Neuigkeiten


News und Infos über die Gastwirtschaft Floh, den Floh und alles, was ihm am Herzen liegt.


19. Mai 2020

Frühling

Zahlreiche Frühlingsgerichte auf der aktuellen Floh-Speisekarte. Spargel von Gerhard Malafa, Kräuter aus dem Floh-Garten und frisches Frühlingsgemüse sind prominent vertreten.
https://www.derfloh.at/speisekarte/


10. Mai 2020

Es geht wieder los

Wir bereiten gerade alles für unsere Eröffnung am Freitag, den 15. Mai, vor und freuen uns schon sehr, Sie endlich wieder bei uns begrüßen zu dürfen – sehr gerne auch zu einem Flühstück. Hier geht’s zur Tisch-Reservierung: www.derfloh.at/reservierung/


4. Mai 2020

noch bis Sonntag: Flohs Hausmenü

Flohs vorerst letztes Hausmenü kann ab sofort bestellt werden. Freuen Sie sich auf: weißen Spargel vom Malafa aus Goldgeben mit Kräutersalat, Erdbeeren und Rapsöl-Mayonnaise, Wiesenkräutersuppe mit pochiertem Ei, geschmortes Bio-Entenhaxerl von Leopold Sallmannshofer mit Serviettenknödel und Gemüse sowie Rosmarin-Polentaschnitte mit cremigem Sauerrahm und Erdbeeren.


29. April 2020

Am Muttertag für Mama kochen

Am Sonntag, den 10. Mai, also am Muttertag, gibt’s die einmalige Gelegenheit, den Spieß umzudrehen und für die Mama, Omama oder Schwiegermama ein feierliches Menü zu kochen. Unterstützung dafür gibt’s selbstverständlich vom Floh, der das dreigängige Muttertagsmenü bereits so weit in der Gastwirtschaft vorbereitet hat, dass Sie nur noch die letzten Handgriffe setzen müssen. Die lobenden Worte der Mama – so bescheiden ist der Floh – gehören dann aber selbstverständlich ganz Ihnen.


27. April 2020

Das neue Hausmenü ist da

Der Floh hat gerade sein neuestes „Hausmenü für zu Hause“ aus dem Hut gezaubert. Diesmal gibt’s: Kräuter-Salat aus dem Floh-Garten & Saiblings-Tatar mit Rahm und Mini-Kohlrabi, Topinamburcremesuppe mit Topi-Chips und Kaffee-Öl, geschmortes und rosa gebratenes Lamm mit Erdäpfelwürfel und Cime di Rapa sowie Vanilleflan-Tarte mit eingelegtem Rhabarber als süßen Abschluss. Auf Ihrem Tisch landet das Hausmenü frühestens am Donnerstag. Aber das wissen Sie bestimmt schon.


22. April 2020

Der Floh kommt nach Wien

So geht Service. Der Floh kommt am Freitag, 24. April, in den ersten, dritten und vierten Wiener Gemeindebezirk. Nochmal in Wien ist er dann am Montag, 27. April, und zwar im 16., 17., 18. und 19. Bezirk. Mit im Gepäck hat er das „Flühstück bei mir“ und sein neues „Hausmenü für zu Hause“.


22. April 2020

FLÖHLICHES ST. PÖLTEN

Der Floh kommt mit „Flühstück bei mir“ und seinem neuen „Hausmenü für zu Hause“ am Donnerstag, 23. April, nach St. Pölten. Schnellentschlossene bestellen noch bis 16 Uhr per E-Mail.


22. April 2020

Hausmenü für zu Hause

ES IST AUFGETISCHT: FLOHS HAUSMENÜ GEHT IN DIE NÄCHSTE RUNDE

Der Tisch steht bei Ihnen zu Hause, vom Floh kommt das passende Menü. Vier Gänge feinste Floh-Küche, in Langenlebarn perfekt vor- und von Ihnen in wenigen Minuten und ganz einfach zubereitet. Das Menü liegt zur Abholung in der Gastwirtschaft Floh in Langenlebarn bereit (8-12 Uhr) oder wird Ihnen im Rahmen der Flühstücks-Tournee zwischen 8 und 10 Uhr zugestellt.

Am DONNERSTAG etwa liefert der Floh neben Tulln und Langenlebarn nach St. Pölten und am FREITAG in den ersten, dritten und vierten Wiener Bezirk.

Das Menü kommt in der Floh-Box, reicht für zwei, kostet 95 Euro. Bestellungen bitte spätestens am Vortag bis 16 Uhr.

FLOHS HAUSMENÜ FÜR DONNERSTAG, 23. APRIL, BIS MONTAG, 27. APRIL

VORSPEISE
Michis Häupl-Salat mit Stettener Radieschen, Shiitake-Pilzen & Wiesenkerbel

SUPPE
Fischsuppe mit Chioggia-Rübe, Yacon-Wurzel und Bronzefenchel

HAUPTSPEISE
Geschmortes Kalbsschulterscherzl mit Waldviertler Urgetreide und eingelegtem Bischof-Paprika und Apfel-Paprika von Erich Stekovics

DESSERT
Gestockte Bio-Weizen-Grießcreme mit Kirschenröster und knusprigem Zimtstangerl

WEINEMPFEHLUNG (nicht im Menüpreis inkludiert):
Roter Veltliner "Ried Reisenthal" 2018, Sepp Mantler, Bio-Winzer, Gedersdorf: 31,50 Euro

Gerne schnüren wir Ihnen zusätzlich ein Paket mit Spezialitäten aus dem Floh-Markt, etwa ein Floh-Gulasch im Glas (2 Port.): 20,00 Euro oder eine Zotter-Schoko-Karamell-Tarte (Stk.): 8,00 Euro. Alle weiteren Produkte gibt's hier.

Wir danken unseren Partner und Wegbegleitern: Michi Bauer, Die Pilzwerkstatt, www.heinischfisch.at, Fleischwaren Höllerschmid, AllramDaham, Stekovics, Biohofladen Marksteiner.


9. April 2020

Der „Floh-Supermarkt“ hat geöffnet

Café Flohlé, Gewürze und Chutneys vom Floh oder die Weinbegleitung für Ihr Ostermenü: Im „Floh-Supermarkt“ im Vorraum der Gastwirtschaft gibt’s für Selbstabholer ab sofort ausgewählte Produkte, die Ihren Feiertagen den letzten Schliff verleihen. Wir freuen uns über Ihren Besuch, täglich von 9 bis 13 Uhr.

Hier geht’s zur Preisliste


27. März 2020

Ab jetzt: „Flühstück bei mir“!

Lebensfreude, Zuversicht, Respekt und Dankbarkeit in ihrer schmackhaftesten Form: Ab sofort liefert der Floh jeden Morgen ein Paket voll herausragender österreichischer Spezialitäten vor Ihre Haustür. Mit dabei sind, unter anderem, Tullnerfelder Spargel vom Malafa, samtweicher hausgebeizter Saibling von Daniel Braunsteiner, zarter Ötscherblickschinken von Höllerschmid, ein Glas herzhaftes Floh-Gulasch, würzige Salami vom Labonca-Schwein, im Rohr geröstete Waltstauden-Zotterschokolade-Crumbles und im Glas eingekochtes Quittenragout.
Das Paket heißt „Flühstück bei mir“ macht eine vierköpfige Familie ausgiebig satt (oder sichert in kleineren Haushalten den Vorrat an herausragenden Köstlichkeiten für ein paar Tage) und kostet 68,50 Euro.


1
2
3
4
...
149